SARS-CoV-2 – neues an der diagnostischen Front!

Wenn Roche Diagnostics Antikörpertest Elecsys Anti-SARS-CoV-2 hält, was er verspricht (Spezifität 99,81%) sieht die Sache mit dem Nutzen von solchen Testungen schon ganz anders aus. 
Der positive prädiktive Wert liegt dann bei einer geschätzten Prävalenz von SARS-CoV-2 im Main-Tauber-Kreis von 1,5 bis maximal 3% (5-10-facher Wert der aktuellen Nachweishäufigkeit als geschätzte Dunkelziffer) bei traumhaften 89-94%! – nur noch ein falsch positiver Test auf 8 bis 16 richtige!
Wenn wir jetzt die richtige Strategie für die Indikationsstellung finden (z.B. Symptomscore aus der Anamnese) haben wir ein gutes Instrument, durchgemachte Infektion mit Coronavirus ab ca. 14 Tagen danach recht zuverlässig zu erkennen.

Kommentare sind geschlossen.